wax cabinet

Erleben Sie eine professionelle Haarentfernung mit hochwertigen Wachsen aus Frankreich, die auf Ihren Hauttyp abgestimmt sind. Durch die Wärme des Wachses öffnen sich die Poren, so dass sich die Haare im Vergleich zu anderen Enthaarungsmethoden leichter entfernen lassen. Die Wiederholung der Behandlung erfolgt erst nach 4 bis 6 Wochen.

Rufen Sie gerne an, um einen Termin zu vereinbaren. Sie erreichen das waxcabinet montags bis freitags von 9 Uhr bis 18 Uhr unter +49(0)1577 3080065. Weitere Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

Preise im waxcabinet

Im Folgenden Bereich finden Sie meine aktuellen Preise für die verschienenden Varianten der Haarentfernung mit Warmwachs für sie und ihn.

Hier finden Sie meine aktuellen Preise für die verschiedenen Varianten der Haarentfernung mit Warmwachs für sie und ihn als pdf-Dokument zum Download.

Preisliste.pdf

Sie können bei uns auch bargeldlos per girocard bezahlen.

Waxing Women

BereichVliesHardwax
Gesicht 1. Bereich13 €
Wangen (als 2. Bereich)9 €
Weiteren Bereich je7 €
Achseln17 €
Unterarme20 €25 €
Arme 3/425 €35 €
Arme komplett32 €38 €
Unterschenkel29 €35 €
Oberschenkel32 €39 €
Beine 3/442 €50 €
Beine ganz53 €66 €
Füße / Hände4 €5 €
Bikinizone15 €
Tiefe Bikini ohne Pofalte25€
Tiefe Bikini mit Pofalte28 €
Brazilian Waxing ohne Mitte35 €
Brazilian Waxing ohne Pofalte38 €
Brazilian Waxing mit Pofalte41 €
Pobacken ohne Pofalte23 €28 €
Pobacken mit Pofalte28 €33 €
Lende15 €18 €
Rücken20 €
Brust oder Bauch10 €
Bauchstreifen4 €5 €
nur Pofalte20 €

Waxing Men

BereichVliesHardwax
Gesicht 1. Bereich15 €
Weiteren Bereich je7 €
Achseln21 €
Unterschenkel37 €44 €
Oberschenkel42 €49 €
Beine komplett69 €85 €
Füße / Hände7 €8 €
Brazilian Waxing ohne Pofalte49 €
Brazilian Waxing mit Pofalte52 €
Pobacken ohne Pofalte29 €35 €
Pobacken mit Pofalte35 €39 €
nur Pofalte25 €
Unterarme27 €32 €
Oberarme30 €35 €
Arme42 €46 €
Rücken 1/225 €30 €
Rücken45 €55 €
Rücken mit Nacken47 €57 €
Rücken mit 1/2 Oberarm51 €60 €
Rücken, 1/2 Oberarm und Nacken53 €63 €
Rücken mit ganzem Oberarm58 €66 €
Rücken, Oberarm und Nacken60 €69 €
Brust oder Bauch30 €35 €
Brust mit Bauch49 €57 €

Wenn Sie verschiedene Bereiche kombinieren gewähren wir folgende Mengenrabatte:

5 % bis zu einer Summe von 100 € und
10 % ab einer Summe von 100 €

Sie können bei uns auch bargeldlos per girocard bezahlen.

Gültig ab 01. Januar 2020

Häufige Fragen

Ab welcher Länge lässt sich Waxing vornehmen?

Um eine gründliche und möglichst schmerzlose Enthaarung zu gewährleisten, sollten die Haare mindestens 4-10 mm lang sein.

Welches Wachs wird verwendet?

Um eine optimale Behandlung für Ihre Haut zu erreichen, gibt es für jeden Haut- und Haartyp das besondere Wachs. Die Textur dieser Wachse ist cremig, sanft und weich. Jedes Haar muss individuell behandelt werden!

Was ist vor und nach dem Waxing zu beachten?

Sie sollen darauf achten, sich vor dem Waxing keinen Sonnenbrand einzuholen. Das heißt: 24 Std. vor dem Waxing keine Sonne und Solarium. Die Haut darf 72 Stunden vorher nicht gepeelt werden. Am Tag der Enthaarung darf die Haut nicht eingecremt oder eingeölt werden.

Unmittelbar nach dem Waxing ist die Haut gereizt. Daher sollten Sie bis 24 Std. nach dem Waxing darauf achten, keiner Sonne ausgesetzt zu sein, kein Solarium, wegen Chlorwasser kein Schwimmbad aufzusuchen. Keine chemischen, bzw. mit Alkohol aufbereitete Pflegeprodukte. Bei Achsel – Waxing kein Deo mit Alkoholzusatz zu benutzen, nicht zu kratzen und zu reiben.

Was hilft gegen abgestorbene Haut und eingewachsene Haare?

Bei verstopften Poren kringeln sich die Haare unmittelbar unter die abgestorbene Haut und wachsen nicht mehr raus. Dagegen hilft gut das Peeling mit einem groberen Waschschwamm oder mit Hilfe den Peelingshandschuhe. Diese sanfte Methode fördert nicht nur die Durchblutung, es beseitigt auch abgestorbene Haut und öffnet die Poren.

Um verstopfte Poren zu vermeiden, sollten Sie auf fetthaltige Pflegeprodukte verzichten und die Haut stattdessen mit bewährter Feuchtigkeitspflege sanft und weich halten.

Wie häufig muss man zum Waxing?

Im Winter bleibt die Haut die ersten zwei Wochen nach der Behandlung haarfrei. In der dritten Woche beginnen die ersten Härchen langsam wieder zu sprießen. Nach fünf bis sechs Wochen haben die Haare die optimale Länge erreicht, um die Behandlung zu wiederholen.

Unterschiedliche Menschen, und auch unterschiedliche Körperstellen, können je nach Typ bei der Geschwindigkeit des Haarwuchses variieren.

Welche Veränderungen entstehen durch Waxing an den Haaren?

Das Waxing entfernt das Haar ab der Wurzel. Bei regelmäßiger Anwendung verringert sich die Haardichte und die nachwachsenden Haare werden immer weicher und schwächer.

Wie schmerzhaft ist Waxing?

Ob Frau oder Mann, jeder Mensch empfindet Schmerzen unterschiedlich. Der eine spürt überhaupt nichts, der andere hingegen ist super empfindlich.

Aufgrund der Tatsache, dass die Haare mit der Wurzel entfernt werden, ist die Erstbehandlung nicht ganz schmerzlos. Aber dank der angenehmen Wärme des Wachses öffnen sich die Poren, wodurch sich die Haare leichter entfernen lassen, als z.B bei Kaltwachsstreifen.

Da die Haare dann feiner nachwachsen, ist später mit weniger Schmerzen zu rechnen. Bereits ab der zweiten Behandlung reduzieren sich die Schmerzen deutlich und werden von Mal zu Mal immer geringer.

Für schmerzempfindliche Menschen bietet es sich an, eine Stunde vor der Behandlung eine herkömmliche Schmerztablette einzunehmen oder speziele schmerzlindernde Salbe EMLA auftragen (nur für Intimbreich, rezeptfrei bei der Apotheke)

Wie reagiert die Haut auf Waxing?

Eine Rötung der Haut unmittelbar nach dem Waxing ist eine ganz normale Reaktion. Das liegt daran, dass die Haare samt der Wurzel aus dem Körper entfernt und die Poren der Haut geöffnet werden. Nach wenigen Stunden sollte sich die Haut wieder beruhigen.

In Ausnahmefällen kann es bei der Erstbehandlung vorkommen, dass sich kleine Pickelchen bilden, die jedoch nach kurzer Zeit wieder verschwinden. In ganz seltenen Fällen kann es zudem vorkommen, dass die Haut überreagiert und sie ein leicht fiebriges Gefühl verspüren. Erschrecken Sie sich nicht, die Erstbehandlung ist in diesem Fall für die empfindliche Haut nur ein Schock.

Wann ist von Waxing abzuraten?

Bei offenen Wunden und gereizter Haut sollte kein Waxing vorgenommen werden.
Die Behandlung darf nicht bei Blutern, Marcumarpatienten und Diabetikern durchgeführt werden.